Frankreichfahrt 2001

 
Seit nunmehr 1995 fährt der WSC Dreiländersee jährlich, zu Ostern, mit seiner Jugendabteilung nach Port Camargue ans Mittelmeer.
Diese Fahrt stellt die Saisoneröffnung dar und wird von Jahr zu Jahr von mehr Mitgliedern des Vereins genutzt.
Reiseziel ist die Bungalowanlage Residence de Camargue.

Die Anreise erfolgt immer mit PKW's und vor allem dem Vereinsbulli.
Damit aber auch das gesamte Surfstuff eingepackt werden kann nehmen wir jedes Jahr drei Trailer mit nach Frankreich, die wir glücklicherweise in der Bungalowanlage unterstellen dürfen, sodass die Wege zum Wasser sich noch erheblich verkürzt haben.

(Parkplatz)
 
Beim Be- und Auspacken muss selbst der Vereinsvorsitzende kräftig anpacken. Doch für die 14 bis 15 Stunden Fahrtstrecke wurden wir bisher immer reichlich entlohnt durch reichlich Sonnenschein und meistens auch durch genügend Wind.

(Manfred Lenz)
 
Dank unseren Freunden von der Windsurfschule Silbersee können wir seit 3 Jahren genau die Appartments buchen die wir gerne hätten. Dadurch haben wir nicht nur den Vorteil, dass die Appartments nebeneinander liegen, sondern auch die Möglichkeit uns die Appartments zu buchen, wo wir unser Surfequipment direkt vor den Appartments lagern können, ohne dass uns ein netter Nachbar dies übel nimmt.

(die Unterkunft)
 
Und wenn man Abends nach einem richtig geilen Surftag dann noch etwas Zerstreuung sucht kann man diese entweder am Strand finden, oder ....

(ruhig...)
 
... aber in der Stadt Le Grau du Roi.

(Le Grau du Roi)
 
© Karsten Woltering
zuletzt geändert am 30. März 2012 00:29 TOP Ranking-Hits Kontakt: Webmaster